Von der Super 8 Bahn zum Rock & Roller Coaster

Die Schwarzkopf-Achterbahn der Firma Vorlop aus Hannover hat in den letzten 30 Jahren immer wieder ihr Layout verändert. Werfen wir mal einen Blick zurück:

1990 stand die Firma Vorlop aus Hannover das erste mal mit Ihrer Achterbahn „Super 8 Bahn“ auf dem Oldenburger Kramermarkt.

In der Winterpause 1997/1998 wurde die Bahn komplett renoviert und erhielt auch einen neuen Namen: „Die Wilden 50´er“.

U.a. stand Sie dann 1998 auf dem Oldenburger Kramermarkt.

Quelle: www.Ride-Index.de

In der Winterpause 2010 / 2011 gab es dann ein erneutes Makeover. Seit 2011 reist die Bahn als „Rock & Roller Coaster“ durch Deutschland.

Quelle: www.Ride-Index.de

Die Bahn stand 2013 zuletzt auf dem Oldenburger Kramermarkt.

Daten & Fakten

Schausteller: Vorlop (Hannover/Berlin)

Hersteller: Schwarzkopf (D)

Typ: Achterbahn Wildcat, große Version

Baujahr: 1964

Maße (BxTxH): 65 x 22 (27,5) x 25 m

Anschluss: 110 kW

Kapazität: 32 Personen in 8 Chaisen

Vorbesitzer: 1. Gorki-Park Moskau
2. 1969 bis 78 Kulturpark Plänterwald Berlin (eröffnet 4.10.1969)

Ehem. Namen: „SUPER-8-BAHN“, 1998 bis 2010 „DIE WILDEN 50ER“

Bilder „Super 8 Bahn“

Bilder „Die wilden 50´er“

Bilder „Rock & Roller Coaster“